Struktur


Der lokale Freiwilligenverein für Bürgerschutz, der sich um die Dienstnotwendigkeiten und die verfügbaren Personalressourcen kümmert, besitzt folgende organische und funktionale Struktur:

  1. Ein Hauptkoordinator.
  2. Ein Vereinsleiter.
  3. Ein Teamverantwortlicher.

Funktionen


Der Notfallplan der Gemeinde (PTM) und die Handlungspläne der Gemeinde bezüglich bestimmter Risiken PAM) sind Instrumente, die die Aktivität des Vereins bestimmen gemäß seiner Kapazitäten und Befähigungen, diese umzusetzen. Die Funktionen, die Umsetzungsziele des Freiwilligenvereins für Bürgerschutz sein können, lauten wie folgt:

  1. Im Rahmen der Prävention.
  2. Im Rahmen der Intervention.